ACHT EICHEN | Lebensart

Klein.Fein.Natürlich.


Vor einigen Jahren haben wir uns auf den Weg gemacht – vom Stadtmenschen zum Landmenschen!
 
Was wir auf diesem Weg an Erfahrungen und Erkenntnissen gewonnen haben, kombinieren wir mit unseren langjährigen Erfahrungen in der "Business-Welt" zu einem Lebenskonzept, das wir gerne auf unserem Hof ACHT EICHEN mit Ihnen teilen wollen. 

Dabei verbinden wir Organisations- und Führungsstärke, Prozesstreue und hohe Professionalität mit Ursprünglichkeit, Reduktion und einer guten Portion Idealismus.
 
Das erleben der Natur und das Lernen von der Natur stehen dabei für uns im Mittelpunkt; und sind zugleich der Ausgangspunkt, um Ausgeglichenheit und Gelassenheit - also auch eine innere und äußere Balance - herzustellen.


Für diese innere Balance tun wir Dinge....und lassen Dinge.
 
Für das körperliche Wohl und den Nahrungsgenuss nutzen wir öko- bzw. biologisch angebaute Lebensmittel und lernen jedes Jahr dazu, was die optimale Nutzung der Kette der Ressourcen für alle auf unserem Hof ansässigen Lebewesen angeht.

Wir schaffen Lebensräume und neue Nischen für Pflanzen und Tiere.
Bewegung bekommen wir reichlich über die Pflege der Tiere und Pflanzen.
 
Unterstützung bekommen wir dabei von Menschen aus aller Welt, die über das WWOOF-Projekt zu uns finden. Diese Menschen leben für einige Zeit mit uns auf unserem Hof und helfen uns bei der täglichen Arbeit und der Realisierung unserer Projekte; und sind häufig ein wertvoller und inspirierender Gesprächspartner! 

 
Für das geistige Wohl sorgt der Wechsel zwischen anspruchsvollen und fordernden privat und beruflich veranlassten Gesprächen und der ruhigen, gleichmäßigen und regelmäßig zu verrichtenden Arbeit auf dem Hof. 
 
Für das seelische Wohl nutzen wir Räume der Ruhe und der Kontemplation, um  die Seele baumeln zu lassen.  
Unser Ziel ist es, im Rythmus der Natur zu leben.
 
Jemand sagte einmal über uns, daß wir Luxusaussteiger seien – wir sehen uns vielmehr als Einsteiger in ein bewusstes und achtsames Leben mit allen Sinnen.

Obwohl wir vorher schon viel Lebenszeit in Form von Arbeitszeit verbracht haben, arbeiten wir nun noch mehr als zuvor; verbringen wir nun mehr Arbeitszeit als Lebenszeit? 

Unser Luxus ist, daß sich für uns diese Frage kaum mehr stellt.

Zudem leben wir nicht entrückt und weltfremd auf einem abgeschiedenen Hof, sondern als integrativer Bestandteil der Dorfgemeinschaft inmitten unserer eigenen Äcker und Weiden; mit unseren Pferden, Katzen, Laufenten und Hund, mit vielen internationalen Gästen und vielen anderen Menschen, die unsere Seminare und Workshops besuchen.

 

Wenn Sie sich von unserer Lebensart oder unserem Angebot angesprochen fühlen, würden wir uns freuen, wenn Sie Kontakt zu uns aufnähmen.

 

Eva Balzer (ehemals European Manager HR bei Ford) | eva balzer | beratung & coaching Bastian Kleinewegen (ehemals Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens) | con-front Personalentwicklung